Ellenbogenbandage – Schutz für den Ellenbogen

Eine Ellenbogenbandage dient dazu den Ellenbogen zu entlasten und ruhig zu stellen. Sie schützt und hält ihn trotzdem beweglich. Drei Knochen laufen im Ellenbogen über ein Scharnier-, Kugel- und Zapfengelenk zusammen. Dieses komplexe Gebilde ist für die Beweglichkeit verantwortlich.

Schmerzen im Ellenbogen entstehen meist als Folge von Fehlhaltungen, Verletzungen und Überlastungen. Da auf dem Ellenbogengelenk kein Gewicht lastet sind Probleme durch Verschleiß eher selten.

Die häufigsten Verletzungen sind der “Tennisarm” und der “Golferellenbogen”. Bei beiden sind die Sehnenansätze im Unterarm gereizt und strahlen so Schmerzen bis in die Finger aus. Wenn die Reizung außen liegt nennt man Sie Tennisellenbogen, liegt sie innen Golferellenbogen.

Erfahren Sie mehr zum Ellenbogen auf Wikipedia.

Ellenbogenbandage kaufen

Bandagen erhalten Sie in vielen gut sortierten Sanitätshäusern. Wenn Sie sich entschließen eine Ellenbogenbandage online zu kaufen, haben Sie einige Vorteile. Sie haben meist die größere Auswahl und den günstigeren Preis. Zusätzlich können Sie noch auf die Rezensionen der Benutzer zurück greifen.

Wann ist eine Ellenbogenbandage sinnvoll?

Prinzipiell macht das tragen Sinn wenn Sie Stabilität und eine Entlastung der Bänder, Sehnen und Muskeln benötigen. Die sanfte Massage lindert die schmerzen und hilft die Heilung zu beschleunigen. Im Detail bei folgenden Krankheitsbildern:

  • Chronische Reizzustände
  • Postoperative Reizzustände
  • Golferellenbogen
  • Tennisellenbogen
  • Entzündungen
  • Verletzungen nach einem Unfall

Wie wirkt eine Ellenbogenbandage

Die Bandage entlastet den Ellenbogen und die Sehnenansätze, dass Reizungen und Verletzungen schneller abklingen können. Der leichte Druck, der durch die Bandage ausgeübt wird, massiert das Gewebe und die Faszien. Dies regt die Durchblutung an und fördert die Selbstheilung. Zusätzlich wird die Eigenwahrnehmung des Ellenbogens gefördert und die Muskulatur aktiviert.

Die Ellenbogenbandage kann natürlich auch schon vor der Belastung angelegt werden um so zu verhindern, dass es gar nicht erst zu Schmerzen im Ellenbogen kommt. Der Ellenbogen ist so geschützt und gleichzeitig beweglich. Alle Bandagen sind normalerweise problemlos beim Sport und auch über einen längeren Zeitraum zu tragen.

Kinesio-Tape als Alternative zur Ellenbogenbandage

Nicht immer muss man zur Ellenbogenbandage greifen. Bei kleineren Verletzungen oder Muskelverspannungen ist ein Tapeverband durchaus eine Alternative. Der Vorteil des Tapeverbands ist, dass dieser fast nicht sichtbar und im Alltag kaum wahrnehmbar ist. Die Ellenbogenbandage bietet sich an wenn Sie damit rechnen, dass sich Ihre Verletzung über einen längeren Zeitraum zieht. Unter Ellenbogen tapen finden Sie bei Bedarf eine Anleitung.

Weiterführende Links zur Ellenbogenbandage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.