Knie tapen – Schmerzen im Knie lindern

Das Knie tapen um es zu entlasten ist kein Hexenwerk, so dass dies auch für Laien problemlos machbar ist.
Sie benötigen zum Knie Tapen mehrere lange Streifen Tape. Diese können Sie direkt in unserem Shop unter Kinesio-tape kaufen.

Knie tapen bei unspezifischen Schmerzen

Manchmal sind Knieschmerzen unspezifisch und nicht genau lokalisierbar. Hier kann ein Knie Tape Linderung verschaffen, indem es den Bewegungsapparat unterstützt und so das Knie entlastet.

Ziel bei dieser Kinesio-Tape Knie Anleitung ist ganz klar die Stabilisierung des Knies ohne die Bewegungsfähigkeit einzuschränken.

Bei dieser Kinesio-Tape Knie Anleitung werden 4 Streifen Tape um die Kniescheibe herum aufgebracht. Jeder Streifen hat eine Länge von knapp 25-30 cm.

Das Knie sollte die gesamte Zeit über leicht gebeugt sein. Ein 75 ° Winkel ist optimal.

Knie tapen mit Kinesio

Knie tapen mit Kinesio

  1. Bringen Sie den ersten Streifen an der Knieinnenseite an. Das Tape sollte einen Zug / Stretch von circa 25% haben. Die Oberkante des Tapes berührt den Rand der Kniescheibe. Die Ausläufer des Streifen werden wie immer ohne Zug aufgebracht
  2. Der zweite Streifen wird spiegelverkehrt zum Ersten von der Außenseite des Knies angelegt. Beide Streifen sollten nun um die Kniescheibe laufen. Achten Sie wie beim ersten Streifen auf Zug am Gelenk und den lockeren Auslauf an den Enden.
  3. Streichen Sie beide Streifen leicht an.
  4. Die letzten beiden Streifen Fixieren den Tapeverband und stabilisieren ihn. Beide Streifen werden unterhalb der beiden ersten Streifen angebracht. Ein Versatz von 2 cm ist völlig ausreichend. Beginnen Sie wieder mit dem Streifen auf der Innenseite des Knies und anschließend Tapen Sie die Außenseite des Knies.
  5. Anreiben nicht vergessen für den guten halt und fertig.

Es ist völlig normal, dass der Tapeverband bei völlig gestecktem Bein leicht Knicke wirft.

Innenband am Knie tapen

Die Bänder im Knie sind maßgeblich für die Stabilität des Knies verantwortlich. Oft verletzt man sich das Innenband am Knie durch einen schnellen Richtungswechsel, der nicht von der Muskulatur abgefangen wird. Überdehnungen und Risse durch äußere Gewalteinwirkung sind auch nicht unüblich.

Dieser Tapeverband kann nach Innenbandverletzungen oder bei Schmerzen im Innenbereich des Knies angelegt werden.

Anleitung zum Innenband Tapen / Knie tapen

Diese Kinesio-Tape Knie Anleitung hat den Zweck das Innenband des Knies zu entlasten. Wenn Sie das Knie tapen geben sie ihm so die Zeit sich zu regenerieren.

Sie benötigen für den Tapeverband zwei Streifen Tape, einen langen und einen kurzen. Der kurze Streifen sollte eine Länge von circa 25 Zentimetern haben, der lange Streifen eine Länge von knapp 25 Zentimetern. Der kurze Streifen wird angeschnitten, so dass drei einzelne Streifen/Zügel aus ihm hervor schauen. Circa 3/4 werden in Streifen geschnitten, der Rest bleibt intakt.

Während der Applikation sollte der Patient sein Knie leicht gebeugt halten, etwa 30 Grad und keine Belastung auf das Knie ausüben. Also entweder sitzen oder das Gewicht im stehen auf das andere Bein verlagern.

  1. Beginnen Sie mit dem langen Streifen unterhalb der Kniescheibe. Führen Sie das Kinesiotape von der Vorderseite zur die Innenseite des Knies. Das Tape formt hierbei eine Kurve. Arbeiten Sie noch ohne Zug.
  2. Nun wird das Tape an der Innenseite des Beins nach oben geführt arbeiten Sie mit leichtem Zug (circa 20% Stretch). Lassen Sie das Ende des Streifens wie immer ohne Zug auslaufen.
  3. Reiben Sie den Streifen fest.
  4. Die Basis des kleinen Streifens wird auf das erste Tape an der Innenseite des Knies aufgebracht und festgerieben.
  5. Der oberste Zügel des kleinen Tapestreifens wird mit leichtem Zug oberhalb der Kniescheibe vorne um das Knie zur Außenseite geführt. Die Enden wie immer ohne Zug.
  6. Der Mittlere Zügel verläuft genau wie der erste nur etwas tiefer genau über die Kniescheibe.
  7. Der dritte und letzte Zügel wird noch weiter unten, unterhalb der Kniescheibe angesetzt.
  8. Reiben Sie alles warm und ihr Knie Tape ist fertig.

Kinesio-Tape Meniskus – Knie tapen bei Meniskusverletzungen

Eine der häufigsten Verletzungen am Knie sind Schädigungen des Meniskus. Der Meniskus ist eine kleine Knorpelschicht, die Stöße abfangen soll und das aufeinander reiben der Knochen verhindert. Den Meniskus selbst kann man leider nicht tapen. Wohl aber kann man das Knie tapen um die Führung zu verbessern und allgemein Stabilität in das Gelenk zu bringen. Verwenden Sie hierfür die weiter oben erwähnte Anleitung zum Knie tapen bei allgemeinen Schmerzen.

Alternativen zum Knie tapen

Gerade unspezifische Schmerzen im Knie sind sehr schwer zu behandeln. Sie können von Muskulären Problemen, verklebten Faszien, Wassereinlagerungen oder anderen Ursachen kommen. Oft sind es auch Kombinationen mehrerer Ursachen, die die Probleme verursachen.

Flossing als Alternative zum Knie Tape

Alternative zum Knie tapen - Kniebandage

Alternative zum Knie tapen – Kniebandage

Als Alternative zum Knie Tape sollte man sich eventuell ein Flossing-Band kaufen.

Flossing ist eine wiederentdeckte Technik um das Gewebe, die Faszien und den Flüssigkeitsfluss mittels Druck zu stimulieren.

Kniebandagen als Alternative zum Knie Tape

Kniebandagen haben eine ähnliche Wirkung wie Kinesio-Tape. Sie stabilisieren das Knie und massieren das Gewebe bei jeder Bewegung leicht. Vorteil der Kniebandage ist, dass man diese recht schnell wechseln oder zum Duschen oder ähnlichem ablegen kann.

Gerade bei Verletzungen, die sich länger ziehen, bietet sich eine Kniebandage an (z.B. Bänderdehnungen).

Hier eine Übersicht über online erhältliche Kniebandagen:

Mehr zum Thema Kniebandage finden Sie unter Kniebandage.

Training der Kniemuskulatur

Natürlich hilft es im akuten Schmerzfall das Knie zu tapen. Allerdings sollten Sie bei ernsthaften Verletzungen recht zügig mit dem Aufbau der Ringmuskulatur im Knie beginnen. Dies fördert die Stabilität und beugt Verletzungen vor.

Möglich ist dies zum Beispiel mit einem Balance Board. Für Anfänger oder nach sehr schweren Verletzungen sind auch Balance Pads zu empfehlen. Beide Trainingsgeräte trainieren die Muskeln und lassen verschiedene Schwierigkeitsgrade zu, so dass Sie sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen verwendet werden können.

Sie können Übungen auf beiden Geräten natürlich auch mit einem getapten Knie machen

Allgemeines zum Thema Tapen

Die wie in den Videos gezeigten Knieverbände könne ohne Probleme über mehrere Tage hinweg getragen werden. Es wird sogar empfohlen diese für mindestens drei bis vier Tage zu tragen, damit diese Ihre volle Wirkung entfalten können. Wie immer gilt: Sobald es zu Hautirritationen kommt oder der Verband zu jucken beginnt, entfernen Sie ihn und reinigen Sie die Stelle.

Weiterführende Links zum Thema Knie tapen