Daumen tapen bei Prellungen

Das Daumengrundegelenk und das Daumensattelgelenk sind die kräftigsten Gelenke der Hand. Entsprechend schmerzhaft sind Prellungen, Verstauchungen oder Bänderverletzungen an diesen. Wer von Daumen tapen spricht meint meist nicht nur das Mittelgelenk des Daumens, sondern möchte meist auch das Daumensattelgelenk tapen. Wir zeigen Ihnen hier wie Sie den Daumen tapen können zur besseren Heilung oder speziell für den Wettkampf.

Wer einmal einen verletzten Daumen hatte wird merken, dass man ohne den Daumen zu Tapen ihn kaum Belasten kann. Gerade Sportler wie Handballer, Basketballer oder Volleyballer können keine Bälle fangen oder werfen aufgrund der Instabilität. Wenn Sie den Daumen tapen kann dass Ihnen sowohl Entlastung als auch die nötige Stabilität für den Sport bringen.

Sie können entweder klassisch den Daumen tapen mit Hilfe von Kinesio-Tape zur schnelleren Heilung oder für den Wettkampf mit stabilerem Sporttape.

Anleitung zum Daumen tapen / Daumensattelgelenk tapen für Wettkämpfe

Wie immer gilt schließen Sie einen Bruch aus bevor Sie den Daumen tapen. Auch wenn ein Bruch am Daumensattelgelenk unwahrscheinlich ist, sollten Sie im Zweifel einen Arzt konsultieren. Obwohl diese Anleitung zum Daumen tapen recht einfach ist, ist es recht schwierig diese Anleitung alleine durchzuführen. Ziel ist es den Daumen zu stabilisieren und zu schützen, so dass im zweifel auch mit einer verletzten Kapsel oder Prellung das Spiel oder der Wettkampf weiter gehen kann.

Benötigt wird ein circa 2 cm breites Sporttape (kein Kinesio Tape). Falls das Tape breiter als 3,5 cm ist können Sie es halbieren (Schere oder reißen).

  1. Anlegen eines Ankers um den Daumen
    • Legen Sie den ersten Streifen über das letzte Glied am Daumen. Dieser dient als Anker bzw. Startpunkt für die weiteren Streifen.

      Tief angesetzter Anker um Daumen und Handgelenk

      Tief angesetzter Anker um Daumen und Handgelenk

  2. Ansetzen eines diagonalen Verstärkungsstreifens
    • Ziehen Sie ausgehend vom angelegten Anker einen Streifen diagonal über die Handinnenseite zu der dem Daumen abgewandten Seite des Handgelenks.
    • Den gleiche Streifen legen Sie dann um den Handgelenkrücken und führen ihn über den Daumenballen wieder in Richtung Anker. Das Tape sollte hierbei einmal, maximal zwei mal um den Daumen gweicklet werden.
  3. Anlegen eines zweiten diagonalen Verstärkungsstreifens
    • Wiederholen Sie Schritte von Punkt 2, diesmal sollte der Streifen jedoch tiefer, knapp einen Zentimeter näher zum Richtung Körper verlaufen
  4. Befestigen und Fixieren des Tapeverband
    • Sichern Sie den Verband am Anker mit einem Fixierungsstreifen. Dieser Verläuft über den anderen Streifen genau wie in Schritt 1 über das letzte Glied am Daumen
    • Zum Abschluss des Daumen Tapens legen Sie einen Streifen um das Handgelenk um den den unteren Teil zu fixieren

Daumen tapen zur Regeneration

Im Gegensatz zu der vorherigen Daumen Taping Anleitung, ist diese Applikation nicht für Wettkämpfe bestimmt. Sie dient allein der Entlastung des Daumens (Daumensattelgelenk) und der schnelleren Heilung. Natürlich wird bei dieser Anleitung Kinesio-Tape statt Sporttape verwendet.

Daumen tapen Videoanleitung

Sie benötigen für diese Daumen Tapeanleitung zwei Streifen Kinesio-Tape. Einen etwas längeren mit circa 25 Zentimeter länge und einen kürzeren von etwa 15 Zentimeter. Der lange Streifen wird wird in eine Y – geschnitten. Schneiden Sie diesen hierfür mittig etwa 12 Zentimeter ein. Der Rest bleibt als Basis intakt.

Während des gesamten Tapevorgangs sollte der Patient seinen Daumen leicht nach vorne unten beugen, so das eine Dehnung in das Daumensattelgelenk kommt.

  • Legen Sie den langen Streifen an das Daumensattelgelenk, so dass die Y- Zügel Richtung Daumen zeigen. Führen Sie die Basis den Unterarm nach oben. Reiben Sie alle kurz fest.
  • Beide Zügel werden nun um den Daumen herum geführt.
  • Der erste Zügel wird über die Innenseite geführt. Der Steifen sollte sich kurz unter dem ersten Gelenk kreuzen.
  • Der zweite Zügel wird zwischen Daumen und Zeigefinger geführt. Auch diese sollte sich wieder kreuzen.
  • Schließlich der kurze Streifen, dieser wird quer direkt über das Daumensattelgelenk und den Schmerzpunkt geführt. Verwenden Sie maximalen Zug im mittleren Bereich des Streifen, die Enden Wie immer ohne Zug auslaufen lassen.
  • Reiben Sie alles noch einmal gut warm und Ihr Daumen ist fertig getaped

Weitere Videos zum Daumen tapen

Daumen tapen für Kraftsportler – den Hook Grip tapen

Der Hook Grip, zu deutsch Daumengriff, ist eine spezielle Haltetechnik für Hantelstangen. Insbesondere unter Crossfittern, Gewichthebern oder beim Kreuzheben ist dieser Griff beliebt. Er erhöht zwar stark die Greifkraft, aber gleichzeitig auch den Druck / Reibung auf die Finger und den Daumen. Ziel des Tapens ist es den Daumen und die Finger vor der Reibung der Langhantelstange zu schützen und somit Blasen oder Abschürfungen zu vermeiden.

Um die Finger und den Daumen zu Tapen benötigen Sie insgesamt vier Streifen Sporttape. Nehmen Sie hierfür einen Streifen von circa 15 Zentimeter länge und halbieren Sie diesen. Einen weiteren Streifen von circa 5 Zentimeter halbieren Sie ebenfalls. Somit haben Sie insgesamt vier Streifen tape mit jeweils 1,5 bis 2 Zentimeter Breite.

Profitipp: Wenn Sie sich selbst tapen, legen Sie die Streifen griffbereit vor sich oder kleben Sie diese an die Tischkante.

Kleben Sie die Streifen nicht zu fest, dies schnürt die Blutzufuhr ab. Auch die Gelenke sollten ausgespart bleiben, damit der Daumen beweglich bleibt.

  • Tapen Sie mit einem langen Streifen den Daumen zwischen Daumensattelgelenk und dem letzten Daumengelenk.
  • Der erste kleine Streifen wird auf Höhe des Fingernagels aufgebracht. Es sollte gerade nur die Fingerkuppe / Spitze frei bleiben.
  • Testen Sie ob Sie den Daumen gut bewegen können.
  • Wiederholen Sie die Prozedur für den Daumen der anderen Hand.

Wenn Sie auf diese Weise Ihren Daumen tapen wird der Hook Grip zum Kinderspiel. Nach dem Training kann der Tapeverband einfach wieder entfernt werden.

Daumen tapen vs Daumenorthese

Daumenorthesen haben den Vorteil, dass man Sie selbständig schnell an und ausziehen kann. Dies ist zum Beispiel beim Duschen sehr hilfreich. In vielen Sportarten sind jedoch Orthesen mit festen Bestandteilen verboten, so dass hier Kinesio-Tape seine Stärke ausspielen kann. Bei ernsthaften Verletzungen wie eine Seitenbandriss oder nach Operationen wird man an der Daumenorthese nicht vorbei kommen. Ein Zwischenlösung sind Daumenbandagen ohne feste Bestandteile.

Ob Sie lieber den Daumen tapen oder eine Daumenorthese verwenden ist letztendlich Geschmackssache und zum Teil auch von ihrer Verletzung abhängig.

Weitere Informationen zu Daumenorthesen erhalten Sie hier.

Tipps zum Daumen tapen mit Sporttape

Daumen tapen mit Sporttape, Daumensattelgelenk getaped

Daumen tapen mit Sporttape

In einigen Fällen ist die Stabilisation des Tapeverbands nicht ausreichend. Hierfür kann Schritt 2 und 3 wiederholt werden. Bewegungen sind mit einem so getapten Daumen jedoch kaum möglich. Denken Sie daran diese Streifen auch zu fixieren.
Falls beim Daumen tapen Hautareale frei bleiben, können Sie diese beim Fixieren / Verschalen des Verbands überkleben.

Wenn man den Daumen taped, kann man den Anker bei Bedarf auch etwas tiefer ansetzen, dies ermöglicht die Bewegung des letzten Daumenglieds und so besseres Greifen.

Mehr allgemeine Tipps erhalten Sie unter Taping Grundlagen.

Anwendungsdauer von Daumen-Tape

Ab dem Zeitpunkt wenn der Daumen getaped ist hält der Verband für maximal eine Woche. Spätestens danach hat er sich durch Bewegungen soweit gelockert, dass er seine Funktionalität verliert.
Wie immer gilt: Sobald es nach dem Daumen tapen unter dem Verband zu jucken beginnt oder Hautirritationen auftreten, entfernen Sie den Verband vom Daumen.

Weiterführende Links zum Thema Daumen tapen /Daumensattelgelenk tapen

  • Wikipedia bietet hier eine schöne Übersicht über den Daumen im Allgemeinen
  • Eine Anleitung zum Finger tapen finden Sie unter Finger tapen
  • Einige Handgelenkbandagen bieten auch Schutz für den Daumen
  • Es existieren auch spezielle Daumenorthesen
  • Bei kleinern Verletzungen kommt auch eine Daumenschiene in Frage
  • Eine Alternative zum Daumen tapen ist die Verwendung einer Daumenbandage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.