Tennisarm Bandage

Der Tennisarm ist wie der Name schon sagt eine Verletzung die gehäuft unter Tennisspielern vorkommt. Die Verletzung äußert sich durch Schmerzen beim Greifen und beim Drehen der Hand. Anfangs tritt der Schmerz oft nur nach langen Belastungsphasen auf, wird der dann aber ignoriert, schmerzt es schnell auch in Ruhephasen. Wir zeigen Ihnen hier wie Sie mit einer Tennisarm Bandage kurzfristig die Symptome lindern können.

Tennisarm Bandage kaufen

Spangen oder Bandagen erhält man in vielen Sanitätshäusern, aber natürlich auch im Online Versandhandel:

Was hilft bei einem akuten Tennisarm?

Die wenigsten Sportler hören die Diagnose Tennisarm gerne, denn sie bedeutet, dass man bis zur Vollständigen Heilung pausieren sollte und die Sehen und Muskeln nicht noch weiter belasten. Im akuten Fall hilft die PECH-Regel, also Pause, Eis, Kompression(engl. Compression) und hoch lagern.

Sobald die Verletzung abgeklungen ist sollte mit entsprechendem Muskeltraining und Dehnungsübungen begonnen werden.

Folgendes Video gibt dafür eine kleine Einführung:

Tennisarm Bandage vs Kinesio-Tape

Beide Varianten haben Ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Ein Kinesio-Tape Verband sitzt in der Regel genau an der Stelle die schmerzt, er schränkt die Beweglichkeit nicht ein und kann auch über mehrere Tage (auch nachts) getragen werden. Die Bandage hingegen sollte man insbesondere nachts auch ausziehen. Ihr Vorteil liegt auf der Hand, ich kann die Spange oder Bandage bei Bedarf schnell ablegen oder wechseln.

Eine Anleitung zum Tapen haben wir unter Ellenbogen tapen & Tennisarm tapen erstellt.

Tennisarm Bandage wie lange tragen?

Wie jede Bandage gilt es, dass Sie diese so wenig wie möglich tragen. Sollten Sie keine Beschwerden mehr im Alltag haben macht es keinen Sinn diese weiter zu tragen. Während des Trainings sollte eigentlich nur solange trainiert werden, dass Sie keine Schmerzen am nächsten Tag haben.

Haben Sie einen akuten Tennisarm sollte eigentlich pausiert werden. Leider zeigt die Praxis, dass vielen Sportlern der nächste Wettkampf, das wichtige Training vor dem entscheidenden Spiel wichtiger sind. Also wird die Bandage auch im akuten Fall getragen um weiter spielen zu können.

Tennisarm Bandage oder Spange

Der Unterschied zwischen Bandage und Spange ist in der Praxis gar nicht so groß. Die Bandage schränkt etwas mehr die Bewegungsfähigkeit ein, stabilisiert und führt das Gelenk dafür etwas besser. Die Spange hingegen wirkt gezielt nur am Ansatz der Unterarmmuskeln. So eignet sich die Spange eher für Wettkämpfe während die Bandage eher für die tägliche Arbeit in Frage kommt.

Wenn Sie mehr über die Spange erfahren möchten schauen Sie doch mal unter Epicondylitis Spange vorbei.

Tennisarm Bandage richtig anlegen

Folgende Videos zeigt wie Sie die Tennisarm Bandage / Spange richtig anlegen:

 Weiterführende Links zur Tennisarm Bandage

  • Auch Wikipedia bietet eine eigene Seite über den Tennisarm. Diese finden Sie hier.

Schlagwortwolke

  • Tennisarm Bandage sinnvoll
  • Tennisarm Bandage Test
  • Tennisarm Spange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.