Finger tapen zum Schutz und zur Stabilisation

Bei vielen Ballsportarten wie Rugby, Basket-, Volley- oder Handball kommt es häufig zu Fingerverletzungen. Am häufigsten ist wohl die Kapselprellung oder der Kapselriss.
Den Finger tapen bringt sowohl Zugentlastung als auch Stabilität in das schmerzende Fingergelenk.

Sportler, die den Finger tapen um einem verletzten Finger die nötige Stabilität für ein Spiel zu verleihen, sollten zu Sport-Tape greifen.
Dieses ist wesentlich stabiler als normales Tape schränkt allerdings die Beweglichkeit des Fingers ein.
Ein weiterer Grund seine Finger zu tapen ist der Schutz vor Reibung. Bei Sportarten wie Tischtennis, Tennis oder Squash werden die Finger nicht nur starker Belastung, sondern auch Reibung durch den Schläger ausgesetzt. Zum Schutz der Haut kann man die Finger tapen um präventiv Blasen oder Rötungen vorzubeugen.

Finger tapen Videotutorial

Anleitung zum Finger tapen

Bevor die Finger getaped werden sollte ein Bruch ausgeschlossen werden. Finger tapen macht nur bei bei Prellungen, Verstauchungen oder Kapselrissen Sinn.

Um den Finger zu tapen schneidet man das Tape in kleine Streifen. Oft wird ein Anker am Handgelenk oder Daumen geschaffen, damit das Tape am zu tapenden Finger nicht verrutscht.
Das Tape wird dann auf den Gelenk- oder Hautbereich angebracht und anschließend fest gerieben. Das Reiben erhöht die Klebekraft.

Eine Methode zum Finger tapen lautet wie folgt:

Sie benötigen drei schmale Streifen Tape.
Messen Sie den ersten Streifen von Beginn des Handgelenks entlang bis zur Fingerkuppe. Führen Sie das Tape auf der anderen Seite zurück bis kurz nach dem ersten Fingergelenk.
Der zweite Streifen Tape wird quer zum verletzten Fingergelenk angelegt; Einmal um den Finger reicht als Länge vollkommen aus
Zu guter Letzt benötigen sie einen circa einen Zentimeter breiten und zwei bis drei Zentimeter langen Streifen. Dieser verschließt den Tapeverband und fixiert ihn am Finger.

Finger Tapen im Detail:

  • Der lange Streifen wird am Handgelenkrücken angesetzt. Arbeiten Sie noch ohne Druck und optimalerweise runden Sie den Ansatz ab
  • Das Finger Tape wird nun unter leichtem Zug entlang des Fingers bis zur Fingerkuppe geführt.
  • Anschließend führen Sie das Tape ohne Zug über die Kuppe zur Fingerunterseite.
  • Der zweite Tape Streifen wird nun einmal quer um das entsprechende Gelenk geklebt. Arbeiten Sie immer noch ohne Zug.
  • Jetzt ist es Zeit den Tapeverband fest zu reiben.
  • Der letzte schmale, kurze Streifen wird nun ebenfalls quer an den Finger kurz unterhalb des Fingernagels getaped. Es stabilisiert und fixiert zusätzlich den Tapeverband.

Finger tapen bei einem Kapselriss

Gerade bei Ballsportlern oder Kampfsportlern treten Kapselrisse recht häufig auf. Meist äußert der Kapselriss sich durch Schwellung und Bewegungs- / Belastungsschmerzen.

Im akuten Fall sollten Sie die PECH-Regel anwenden. Pause, Eis,Compression (Kompression),Hoch lagern.

Sie können den Kapselriss genau wie bei einer Prellung tapen. Ziel ist es das Gelenk zu stabilisieren. Vor Wettkämpfen greifen Sie zum unelastischen Sporttape um so den Finger deutlich stärker zu fixieren. Sie können problemlos die oben erwähnte Anleitung zum Tapen des Fingers bei einem Kapselriss verwenden.

Auch die größeren Gelenke wie das Daumensattelgelenk können bei einem Kapselriss getaped werden. Mehr zum Thema Daumen finden Sie unter Daumen tapen.

Folgende Anleitung zum Tapen des Kaspelrisses am Finger(Mittelgelen) stabilisiert den kompletten Finger:

Anwendungsdauer für Tape am Finger

Sollte der Finger nur zur Schonung der Haut oder der Stabilisation getaped worden sein, kann man das Tape direkt nach der sportlichen Tätigkeit entfernen.
Ist das Tape zur Entlastung von Fingergelenken und Bänder bei Verletzungen angelegt worden, kann es noch mehrere Tage auf der betroffenen Stelle verbleiben bis die Beschwerden abgeklungen sind oder das Tape zu jucken beginnt.

Wenn der Finger mit Sporttape für den Wettkampf/Spiel getaped wurde, sollte dieses direkt danach entfernt werden.

Finger Tapen für diverse Sportarten mit Schläger

Das Tapen der Finger zum Schutz vor Reibung durch einen Schläger unterscheidet sich stark von dem Finger Tapen bei Verletzungen.
Je nach Technik, Schlägerbauart und Schlägerführung muss das Tape verschiedene Finger oder sogar Teile der Handinnenfläche schützen.
Andere gehen auch dazu über für besseren Grip den Schläger statt der Finger zu Tapen. Gerade bei Sportarten wie Tischtennis, die sehr auf Präzision aus sind ist der Grip und die absolute Kontrolle über den Tischtennisschläger entscheidend. So kann das Tape gerade bei schwitzigen Fingern der entscheidende Faktor sein. Mehr zum Thema Tischtennis erfahren sie hier.

Spezielles Fingertape

Natürlich existieren für Torwarte, Kletterer oder alle die stabile Finger benötigen spezielle Fingertapes. Dieses dehnbare Fingertape wird über das Gelenk gezogen und stabilisiert es so.

Fingertape ist eine schnelle Methode um seinen Fingern den nötigen Schutz zu geben. Leider missen Fingertapes die nötige Flexibilität, die Kinesio-Tape oder Sporttape mit sich bringt – Sie können nicht die dicke des Verbands und damit den Grad der Stabilisierung bestimmen.

Finger tapen für Torwarte

Gerade Torwarte im Handball, aber auch im Fußball tapen sich oft präventiv die Finger um ein umknicken zu vermeiden. Folgende Anleitung zeigt Ihnen wie Sie dabei vorgehen können.

Weitere Videos zum Finger tapen

Was tun bei regelmäßigen Fingerverletzungen

Natürlich kann man bei jeder Verletzung abermals den Finger tapen. Sollte die Instabilität oder die Verletzung häufiger auftreten sollte man sich Gedanken über die Ursachen machen. Oft sind strukturelle Probleme die Ursache. Muskeln, Sehnen, Kapseln oder Bänder die der Belastung nicht standhalten können. Hier können Sie mit regelmäßigem Fingertraining diese kräftigen. Eine Methode die Finger zu trainieren ist die Arbeit mit Therapieknete.

Weiteführende Links zum Finger tapen

  • Manchmal bereitet auch der Daumen Probleme. Eine Anleitung finden Sie unter Daumen tapen
  • Um den Finger für den Wettkampf zu stabilisieren greifen Sie zu Sporttape
  • Allgemeines Wissen erhalten Sie unter Taping

Schlagwortwolke

  • Fingertape
  • Mittelfinger tapen
  • Ringfinger tapen
  • Zeigefinger tapen
  • Kleinen Finger tapen
  • Finger Tape

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.