Rippen tapen bei Rippenprellungen

Rippenprellungen sind eine schmerzhafte Angelegenheit, atmen, lachen, liegen, jede Bewegung schmerzt. Meist sind Rippenprellungen deutlich schmerzhafter als Rippenbrüche. Man versucht beim Rippen tapen die Haut und das Gewebe leicht von der Rippe weg zu heben, so dass kein Druck mehr auf dieser lastet.

Rippen tapen Anleitung

Zum Rippen tapen wird zwingend eine zweite Person benötigt.

Rippen tapen Videoanleitung

Sie benötigen für diese Anleitung vier Streifen Kinesio-Tape. Zwei lange Streifen mit circa 30 Zentimeter und zwei kurze mit jeweils circa 15 Zentimetern. Runden Sie bei allen Streifen die Ecken ab für besseren halt.

Der Patient sollte den Arm hierfür anheben um eine leichte Streckung zu erreichen.

  • Legen Sie den ersten langen Streifen mit leichtem Zug im Verlauf der Rippen an.
  • Der zweite Streifen überlappt den ersten Streifen um circa 1 Zentimeter
  • Der erste kleine Streifen wird unter leichtem Zug direkt über den Schmerzpunkt quer aufgebracht
  • Der zweite kleine Streifen wird ebenso wieder quer, diesmal um einen Zentimeter versetzt neben dem anderen kleinen Streifen angebracht.
  • Reiben Sie alles fest und ihr Rippen tape ist fertig.

Der Tapeverband sollte sich leicht wellen. Wellt er sich nicht haben Sie wahrscheinlich zuviel Zug verwendet.

Weitere Videos zum Rippen tapen

Folgendes Rippen tapen Video leider nur in englischer Sprache:

Alternativen zum Rippen tapen

Viel kann man bei Rippenprellungen und Brüchen leider nicht machen. Die Rippen sind einem ständigen Druck durch die Bewegung ausgesetzt. Dazu kommt, dass man die Rippen nicht fixieren kann wie ein Handgelenk oder einen Finger. Das einzige was hilft, ist dem Körper Zeit zu geben und dabei darauf zu achten, dass man genug Schlaf bekommt um sich optimal zu regenerieren. Dazu gehört auch das Auftragen von Schmerzsalbe (Kytta) oder Voltaren Schmerzgel an der betroffenen Stelle. Zusätzlich hilft die Einnahme von Schmerzmitteln insbesondere nachts um diese durchschlafen zu können.

Weiterführende Links zum Rippen tapen

  • Natürlich existieren auf Wikipedia auch Informationen zum Brustkorb und zur Rippe. Diese finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.