Shin Splints tapen

Verletzungen an den Shin Splints (manchmal wird auch der deutsche Begriff Schienbeinkantensyndrom verwendet) sind ein typisches Läuferproblem. Es ist eine durch lange Strecken verursachte Muskelüberlastung. Sie können die Shin Splints tapen um eine Entlastung der Muskulatur sicherzustellen.

Shin Splints tapen Anleitung

Das Shin Splints tapen ist vom Prinzip her recht einfach. Sie können sich problemlos selbst tapen. Folgende Videos unterstützen Sie hierbei:

Shin Splints tapen Videos

 

Was kann ich machen außer die Shin Splints zu tapen

Das wichtigste ist Ruhe. Der Muskel benötigt Zeit um sich zu regenerieren. Fahren Sie die Trainingsbelastung herunter oder pausieren Sie komplett.

Anschließend sollten die Ursachen unter die Lupe genommen werden. Ist es auf eine deutliche Erhöhung des Trainingsumfangs zurück zu führen? Stimmt mein Laufstil oder macht eventuell eine Laufschule / Laufanalyse Sinn? Ist mein Schuhwerk optimal nicht abgenutzt und auf meinen Fuß angepasst? Passt mein Trainingszustand zu der gelaufenen Zeit oder überfordere ich meinen Körper?

Weiterführende Links zum Shin Splints tapen

  • Mehr über das Schienbein auf Wikipedia
  • Eine Anleitung zum Wade tapen darf natürlich nicht fehlen
  • Unter Kinesio-Tape kaufen können Sie unter vielen tapesorten die richtige wählen
  • Weiteres zum Schienbein tapen gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.